Soft Skills: Verhandlungsgeschick

soft-skills-verhandlungsgeschickBei dieser Kompetenz geht es darum, geschäftliche Verhandlungen, beispielsweise Vertragsverhandlungen, erfolgreich führen zu können. Dazu muss ein Mitarbeiter in der Lage sein, seine eigenen Ziele – beziehungsweise die Ziele des Unternehmens, sowie Vorstellungen und Argumente zu formulieren und überzeugend darzulegen.

Verhandlungsobergrenzen sowie die Mindestgrenzen werden festgelegt und sollten nicht überschritten werden. Ein verhandlungssicherer Mitarbeiter kennt verschiedene Strategien, Stile und Techniken für Verhandlungen und kann sich optimal auf das Gegenüber anpassen, sodass letztendlich ein erfolgreicher Abschluss herauskommt.

Verhandlungsgeschick ist vor allem in den höheren Führungsebenen des Managements sowie in den Bereichen, die viele externe Kontakte pflegen, wie beispielsweise PR-Abteilungen, wichtig.

Soft Skills: Verhandlungsgeschick
Jetzt bewerten