Bewerbung um einen Praktikumsplatz

Bewerbung praktikumsplatzWarum ein Praktikum? In zahlreichen Studiengängen sind Praktikumsphasen Pflicht und werden nur selten zur freiwilligen Veranstaltung erklärt. Ziel eines Praktikums ist es, Ihnen als Studierenden erste Berufserfahrungen zu ermöglichen. Die aktuellen Bachelor- und Masterstudiengänge sind stark an der beruflichen Praxis orientiert; entsprechend sollten die Praktika auf das Studium ausgerichtet werden.

Ein weiterer Vorteil eines Praktikums besteht darin, dass Sie erste Kontakte zu einem potenziellen späteren Arbeitgeber knüpfen können. Sie erhalten erste Einblicke in das Unternehmen und in die Arbeitsabläufe und lernen Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner kennen. Bei einer späteren Bewerbung um eine Festanstellung können Sie auf diese ersten Kenntnisse verweisen und heben sich damit markant und qualifiziert von Ihren Mitbewerbern ab.

Worauf kommt es bei der Bewerbung um einen Praktikumsplatz an?

Eine Bewerbung um einen Praktikumsplatz besteht im Prinzip aus zwei Teilen: Dem Anschreiben und dem Lebenslauf. Schaut man sich die Meinungen und Ansichten der Personalentscheider großer Konzerne an, bringt man die wichtigsten Anforderungen an Sie als Bewerber schnell auf ein paar markante Punkte:

  • Begründen Sie Ihren Wunsch, in genau diesem Unternehmen ein Praktikum zu absolvieren.
  • Produzieren Sie keine Serienbriefe, sondern schreiben Sie jede Bewerbung individuell für genau dieses Unternehmen.
  • Seien Sie kreativ beim Verfassen Ihrer Bewerbung, vermeiden Sie Standardsätze und nichts sagende Floskeln.
  • Erzählen Sie über sich und Ihre Ambitionen, Interessen, Neigungen.
  • Recherchieren Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihre Bewerbung.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Lebenslauf gut strukturiert und überschaubar ist.
  • Achten Se auf eine klare Sprache, guten Stil und vor allem auf saubere Rechtschreibung und Grammatik.

Informieren Sie sich am besten vorab, in welcher Form Ihre Bewerbung um einen Praktikumsplatz erwünscht ist: Klassisch auf Papier, als E-Mail oder in einem eigens dafür entwickelten Formular auf der Internetseite des Unternehmens. Werden Sie auf der Webseite nicht fündig, rufen Sie an und fragen nach.

Planen Sie eine gewisse Bearbeitungszeit seitens des Unternehmens ein. Praktikumsplätze in renommierten Firmen sind begehrt, denn sie sichern eine erste eingehende Berufserfahrung und entpuppen sich häufig als Sprungbrett für den späteren Berufseinstieg. Entsprechend hoch ist die Zahl der eingehenden Bewerbungen, entsprechend lang kann das Verfahren sich hinziehen. Erkundigen Sie sich, wann die nächste Bewerbungsphase beginnt, und steigen Sie mit ein.

Bewerbung um einen Praktikumsplatz
Jetzt bewerten