Computerkenntnisse

computerkenntnisseBerufsübergreifend kann gesagt werden, ohne Computerwissen läuft fast nichts mehr. Besonders im Büro ist die sichere Beherrschung der Office-Programme Voraussetzung, häufig kommen andere Programme hinzu. Unerlässlich sind auch Fremdsprachen in der globalisierten Welt. Da sich so vieles, so schnell im Berufsalltag ändert, sich immer und rechtzeitig informieren, zum Beispiel nach Karrieretipps in Tageszeitungen und in Internet suchen.

Welche Computerkenntnisse angeben?

Sie arbeiten fast täglich am Computer und sind vertraut mit einer Vielzahl an Programmen? Diese Erfahrung ist grundsätzlich nützlich, es macht aber keinen Sinn alles anzugeben. Im Folgenden finden Sie eine kleine Übersicht, welche Anwendungskenntnisse in den Lebenslauf gehören und welcher besser nur bei expliziter Nachfrage erwähnt werden sollten.

  • Nur Passendes: Geben Sie nur Computerkenntnisse an, die für den anvisierten Job hilfreich sind oder die einen hohen Branchenbezug haben. Zum Beispiel SAP oder DATEV bei der Bewerbung im kaufmännischen Bereich und diverse Grafikprogramme von Adobe, Corel oder Macromedia für Mediendesigner oder in der Werbebranche.
  • Veraltete Programme sollten nicht angegeben werden. Es macht keinen Sinn, wenn Sie heute über Kenntnisse von MS-DOS verfügen. Ausnahme: Manchmal sind in einer Stellenanzeige Kenntnisse erwünscht, über die Sie vielleicht nicht verfügen, aber über andere, die Ihnen das Erlernen vereinfachen werden. Zum Beispiel Erfahrung mit inzwischen veralteten Programmiersprachen.
  • Eher vermeiden: Die Auflistung grundsätzlicher Computerkenntnisse, über die eigentlich jeder Computernutzer verfügt. Zum Beispiel sollten Sie nicht erwähnen, dass Sie den Umgang mit den Browsern Firefox, Chrome, Internet Explorer oder Safari beherrschen. Aber sehr wohl mit dem Internet verbundene Qualifikationen, wie z.B. ausgeprägte Recherchefähigkeiten.

Häufig geforderte Computerkenntnisse

Für die meisten kaufmännischen Berufe, werden den Bewerbern mindestens gute Kenntnisse in den MS-Office-Programmen abverlangt. Wird von “MS-Office” allgemein gesprochen, ist meist Word, Excel, Powerpoint und Outlook gemeint. Werden zum Beispiel Kenntnisse in Access verlangt, wird dies meist gesondert angegeben.
SAP
SAP ist einer der bekanntesten Anbieter von Unternehmenssoftware mit der sämtliche Unternehmensprozesse abgebildet werden können. Wenn gute Kenntnisse oder Erfahrung in SAP gefordert wird, dann sollte Sie wirklich den Umgang mit dem Programm beherrschen, da der Einstieg Zeit und Geduld bedarf.
Computerkenntnisse
4 (80%) 1 Stimme(n)