Soft Skills: Verantwortungsbewusstsein

soft-skills-verantwortungsbewusstseinVerantwortungsbewusstsein ist sehr ähnlich der Eigenverantwortung. Es bedeutet, dass ein Mitarbeiter Verantwortung für seine Aufgabenbereiche sowie andere Mitarbeiter übernehmen kann und will und sich der damit verbundenen Konsequenzen bewusst ist.

Verantwortung übernehmen können beinhaltet eben auch, sich Respekt und Vertrauen bei den Kollegen zu verschaffen, für eigene Fehler einstehen zu können und Risiken bei Projekten einschätzen zu können. Bei wichtigen Entscheidungen müssen alle Folgen, ob negativ oder positiv, ob wahrscheinlich oder eher unwahrscheinlich, erkannt und bei der Entscheidungsfindung einbezogen werden.

Führende Positionen verlangen ein hohes Verantwortungsbewusstsein und daher wird dies bei Stellenbeschreibungen oft als Kriterium genannt.

Soft Skills: Verantwortungsbewusstsein
Jetzt bewerten