Soft Skills: Reisebereitschaft

soft-skills-reisebereitschaftReisebereitschaft sehen Unternehmen grundsätzlich gerne bei Mitarbeitern. Es bedeutet, dass eine Person auch bereit ist, für die Arbeit in eine andere Stadt oder sogar ein anderes Land zu gehen und dort Kundenkontakte zu pflegen oder Projekte zu betreuen.

Viele oder langwierige Dienstreisen sind bei Mitarbeitern mit hoher Reisebereitschaft an der Tagesordnung. Dies kann gerade für Mitarbeiter mit Familie problematisch sein. Durch die Anforderung der Reisebereitschaft spricht ein Unternehmen also konkret Personen an, die keine regelmäßigen familiären Pflichten haben und so flexibel für Dienstreisen zur Verfügung stehen.

Die Reisebereitschaft sollte nicht mit der Mobilität verwechselt werden. Diese setzt nämlich die Bereitschaft voraus, für die Arbeit langfristig in andere Städte oder Länder umzuziehen.

Soft Skills: Reisebereitschaft
2 (40%) 4 Stimme(n)